Aktuelles

22.01.18 - Bayerischen Energiepreis 2018 - Bewerben Sie sich bis zum 9. März 2018!

Mit dem "Bayerischen Energiepreis" zeichnet das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie alle zwei Jahre herausragende Innovationen für den verantwortungsvollen Umgang mit Energie aus. 

Insgesamt wird ein Preisgeld in Höhe von 31.000 Euro vergeben, davon erhält der Hauptpreisträger 15.000 Euro.

Der renommierte Preis wird für die erfolgreiche Umsetzung neuer kreativer Ideen und den verantwortungsvollen Umgang mit Energie vergeben. Bewerben können sich alle, die ein innovatives Energieprojekt erfolgreich umgesetzt haben, eine zukunftsweisende Technologie anwenden oder ein Spitzenprodukt vorzuweisen haben. 

Mit dem Preis soll das Engagement von Unternehmen, Kommunen, Hochschulen, Vereinen, Teams und Privatpersonen rund um das Thema Energie gewürdigt werden.

Entsprechend der hohen Bedeutung der Energieeffizienz für Bayern werden diesmal auch explizit Energieeffizienznetzwerke zur Bewerbung aufgerufen. Energieeffizienznetzwerke werden im Rahmen der Bayerischen Energieeffizienznetzwerk-Initiative (BEEN-i) vom Bayerischen Wirtschafts- und Energieministerium und von den Spitzenverbänden der bayerischen Wirtschaft unterstützt. 

Näheres unter: www.been-i.de.

Der Bayerische Energiepreis 2018 besteht aus einem Hauptpreis (kategorieübergreifend) und jeweils einem Preis in den acht Kategorien: 

1.       Gebäude als Energiesystem / Gebäudekonzept
2.       Energieerzeugung - Strom, Wärme
3.       Energieverteilung  und Speicherung - Strom, Wärme
4.       Energieeffizienz in industriellen Prozessen und Produktion
5.       Produkte und Anwendungen
6.       Kommunale Energiekonzepte
7.       Initiativen / Bildungsprojekte
8.       Energieforschung

Bewerbungen sind ab sofort bis 9. März 2018 online unter www.bayerischer-energiepreis.de möglich. Unter dieser Internet-Adresse können sich Interessierte auch über die Teilnahmebedingungen und das Verfahren informieren.