Aktuelles

11.01.19 - Cluster-Erfog: Projekt "LINDA" gewinnt Bayerischen Energiepreis


Das Cluster Projekt "LINDA - Lokale Inselnetzversorgung und beschleunigter Netzwiederaufbau mit dezentralen Erzeugungsanlagen bei großflächigen Stromausfällen" hat am 15.11.2018 vom Bayerischen Minister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Herr Hubert Aiwanger, den bayerischen Energiepreis 2018 verliehen bekommen.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes vom Cluster Leistungselektronik, Mitglied von "go-cluster", konnte die Machbarkeit des Betriebes eines Inselnetzes zur Versorgung kritischer Infrastrukturen durch Anlagen der dezentralen und regenerativen Energieversorgung erfolgreich nachgewiesen werden.

Ein langandauernder, großflächiger Stromausfall kann in unserer modernen Gesellschaft gravierende Folgen haben insbesondere auch für die kritische Infrastruktur wie die Wasserversorgung, die Kommunikationsinfrastruktur oder Krankenhäuser.

Im Projekt LINDA (Lokale Inselnetzversorgung und beschleunigter Netzwiederaufbau mit dezentralen Erzeugungsanlagen bei großflächigen Stromausfällen) haben die LEW Verteilnetz GmbH (LVN) und ihre Projektpartner bewiesen, dass dezentrale Erzeugungsanlagen, wie Photovoltaikanlagen, Wasserkraftwerke oder Biogasanlagen, zur Notstromversorgung im Blackout-Fall eingesetzt werden können.

Film über das Projekt 

Flyer zum Projekt

Ausführliche Informationen zum Projekt

Informationen zum Cluster Leistungselektornik und ECPE