Aktuelles

03.04.19 - Preis-Verleihung des SEMIKRON "Innovation Award 2019" und "Young Engineer Award 2019" im Rahmen des ECPE Annual Events

Der SEMIKRON Innovation Award und der SEMIKRON Young Engineer Award werden für herausragende Innovationen in Projekten, Prototypen, Dienstleistungen oder neuartigen Konzepten auf dem Gebiet der Leistungselektronik in Europa vergeben, mit denen ein besonderer gesellschaftlicher Nutzen in Form der Förderung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit durch Energieeffizienz und Ressourcenschonung verbunden ist.

Die beiden Preise wurden von der SEMIKRON Stiftung ins Leben gerufen. Die Semikron-Stiftung verleiht sie in Zusammenarbeit mit dem europäischen ECPE-Netzwerk.

Erding, 26. März 2019

In diesem Jahr entschied die Jury, den SEMIKRON Innovation Award 2019 an zwei Teams zu vergeben: André Haspel und Urs Boehme von der Daimler AG in Böblingen (Deutschland) für ihren quasi-isolierten Umrichter und Johan Le Leslé und Rémy Caillaud vom Mitsubishi Electric R&D Centre Europe in Rennes (Frankreich) für ihre Arbeit an einem hochintegrierten, modularen 3,3 kW-AC/DC-Umrichter.

(v. l. n. r.) Andreas Bendicks, André Haspel, Urs Böhme, Emily Heidenreich (SEMIKRON), Bettina Martin (SEMIKRON), Rémy Caillaud, Johan Le Leslé; Prof. Leo Lorenz (ECPE) Quelle: Semikron

Der SEMIKRON Young Engineer Award 2019 geht an Andreas Bendicks von der Technischen Universität Dortmund für seine Arbeit mit dem Titel „Aktive Unterdrückung der elektromagnetischen Störungen von leistungselektronischen Systemen durch Injektion synthetisierter und synchronisierter Löschsignale" unter der Leitung von Prof. Stephan Frei.

Die SEMIKRON Stiftung
Die SEMIKRON Stiftung wurde am 4. Dezember 2010 vom Inhaber der SEMIKRON Gruppe gegründet. Mitbegründer sind die Töchter von Peter Martin, der SEMIKRON Inhaber und Geschäftsführer von vielen Jahren, der 2008 verstarb. Mit dem Gründungsakt wollten die Gründer ihrer Verantwortung als Eigentümer eines Familien- und mittleren Industrieunternehmens gerecht werden und zu ihrer sozialen Verantwortung als Unternehmer beitragen.

Die SEMIKRON Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die gemeinnützigen Aktivitäten der Eigentümer der SEMIKRON Gruppe zu bündeln und erweitern. Insbesondere werden die von Peter Martin initiierten und vom Mali Martin Care e.V. Wohlfahrtsverband unterstützten humanitären Projekte fortgesetzt. Diese Projekte unterstützen Kinder und Menschen in Not auf der ganzen Welt. Im Laufe der letzten 10 Jahre hat der Mali Martin Care e.V. mehr als eine Million Euro für humanitäre Projekte für Kinder und junge Erwachsene gespendet, vor allem in Brasilien (die Projekte "Centro Social" und "Lar do Menor"). Darüber hinaus unterstützt die Stiftung Forschungsprojekte und Innovationen auf dem Gebiet der Leistungselektronik.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.semikron-stiftung.com