Cluster-Seminare/Schulungen

29.06.17 - Cluster-Schulung: Elektrische Antriebstechnik - Auswahl und Auslegung von elektrischen Antriebssystemen

Aufbaukurs

Bild zum Flyer Leistungshalbleiter

Schulungsleiter:
Dr. Lothar Sack

Die elektrische Antriebstechnik ist eine Schlüsseltechnologie in der Automatisierungstechnik, für verfahrenstechnische Anlagen, Werkzeugmaschinen, Förderanlagen, Haushaltsgeräte, Pumpen, Kompressoren, Lüftungs- und Klimaanlagen, Schienenfahrzeuge und zunehmend auch für Straßenfahrzeuge (Elektrofahrzeuge).

Ziel der Schulung ist die Vermittlung der Kompetenz, Antriebsaufgaben zu lösen; elektrische Antriebssysteme zu konzipieren, Komponenten auszuwählen und auszulegen.

Die Zielgruppe der Schulung sind Quereinsteiger, d.h.  Techniker und Ingenieure der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Fahrzeugbau, Informationstechnik und auch Naturwissenschaftler (z.B. Physiker), die über Grundkenntnisse der elektrischen Antriebstechnik verfügen wie sie z.B. in der Cluster-Schulung "Elektrische Antriebstechnik für Einsteiger und Quereinsteiger" vermittelt werden. Diese Kenntnisse werden nun ergänzt und praxisorientiert vertieft.

Dazu werden jeweils nach einer kurzgefassten Darstellung der technischen Zusammenhänge beispielhaft Antriebsaufgaben aus verschiedenen Anwendungsgebieten bearbeitet:
Strömungsmaschinen, Förderanlagen, Hebezeuge, Aufzüge, Industrieroboter, Bearbeitungsmaschinen,
Schienenfahrzeuge, Elektromobilität.

Anmeldeschluss: 22. Juni 2017

Veranstaltung:
Cluster-Schulung

Ort:
Nürnberg