Nordbayern

29.01.18 - Cluster-Vortragsreihe des Fraunhofer IISB: Dezentrale Batteriespeicherlösungen mit integrierter Leistungselektronik

Gemeinsame Vortragsreihe des Bayerischen Clusters Leistungselektronik und des Fraunhofer IISB sowie des Leistungszentrum Elektroniksysteme

Skalierbare, flexible und modulare Batteriespeichersysteme
Raphael Chacon, Ceus, Erlangen

Li-Ion Batteriespeicher mit integrierter Leistungselektronik erlauben modulare Lösungen für mobile und stationäre Anwendungen. Gezeigt wird dies am Beispiel eines semistationären Speicherkonzepts der Fa. Ceus. Die einzelnen Speichermodule können in mobilen Geräten zum Einsatz kommen, mittels eines stationären Komponententrägers aber auch zu Speichern beliebiger Größe skaliert werden. Schnittstellen eröffnen einen hohen Grad an Nutzerinteraktion. Im Rahmen des Vortrags wird das Grundkonzept vorgestellt, sowie auf die Herausforderungen für die Schnittstellen zu mobilen und stationären Anwendungen eingegangen.

Netzregelung und Gebäudeanbindung dezentraler Batteriespeichersysteme
Fabian Fersterra, Fraunhofer IISB, Erlangen

Vorgestellt wird ein Konzept zur Energieversorgung von Bürogebäuden auf Basis von dezentralen Energiequellen und Speichersystemen. Dazu wurde im Rahmen des Projekts SEEDs ein effizienter und flexibler DC/DC Wandler zur Anbindung dezentraler Speicher an ein Gleichspannungsnetz entwickelt.

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich!

Ab 18:45 Uhr Diskussion bei Imbiss und Getränken.

Veranstalter:
Fraunhofer IISB und Cluster Leistungselektronik

Uhrzeit:
17:15

Ort:
Hans-Georg-Waeber-Saal, Schottkystraße 10, Erlangen