Nordbayern

24.11.14 - Cluster-Vortragsreihe des Fraunhofer IISB: Li-Ion Batteriesicherheit

Gemeinsame Vortragsreihe des Bayerischen Clusters Leistungselektronik und des „Fraunhofer-Innovationsclusters Elektronik für nachhaltige Energienutzung“

Themenschwerpunkt
Li-Ion Batteriesicherheit

Sicherheits- und Abusetest von Lithium-Ionen Zellen mit Gasanalytik
Jens Tübke, Fraunhofer ICT, Pfinztal

Der Vortrag beschreibt das Sicherheitsverhalten von Lithium-Ionen-Zellen bei Einsatz verschiedener Elektroden und Elektrolyt-Materialien sowie Zellen-Gehäusen. Beim Versagen von Zellen austretende Gase und Rückstände werden diskutiert und Analysetechniken vorgestellt.

Gas sensing in large lithium-ion battery systems for early fault detection and safety improvement
Martin Wenger, Fraunhofer IISB

Bei modernen Lithium-Ionen Batteriesystemen gewähr-leistet ein Batterie-Managementsystem einen sicheren Betrieb. Dabei beschränkt sich die Überwachung meist auf die Messung von Zellspannungen, Batteriestrom und Temperaturen. Es gibt jedoch Fehlermechanismen und damit verbundene Gefahren, die damit nicht oder nicht rechtzeitig erkannt werden können. Der Einsatz von
Gassensoren, die ergänzend zur herkömmlichen Batterieüberwachung zur Erhöhung der Sicherheit
von Batteriesystem beitragen können, wird diskutiert.

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich!

Ab 18:45 Uhr Diskussion bei Imbiss und Getränken.

Veranstalter:
Fraunhofer IISB und Cluster Leistungselektronik

Uhrzeit:
17:15 Uhr

Ort:
Hans-Georg-Waeber-Saal, Schottkystraße 10, Erlangen