Nordbayern

16.11.15 - Cluster-Vortragsreihe des Fraunhofer IISB: Elektrische Antriebstechnik

Gemeinsame Vortragsreihe des Bayerischen Clusters Leistungselektronik und des „Fraunhofer-Innovationsclusters Elektronik für nachhaltige Energienutzung“

Der Modulare Hochfrequenz-Umrichter MHF
Prof. Rainer Marquardt, Universität der Bundeswehr, München

Ziel des Projekts MHF4EV war die Erforschung eines neuartigen, umfassend modularen Umrichterkonzepts für einen Antriebsstrang der nächsten Generation von Elektrofahrzeugen. Basis des MHF-Ansatzes sind identische Submodule mit nur sehr kleinen Speicherkondensatoren. Die Modularität verspricht bessere Skalierbarkeit, Großserientauglichkeit und Weiterbetrieb bei Umrichterfehlern. Der Vortrag gibt einen Erfahrungsbericht aus dem BMBF-Projekt MHF4EV.

60 kW SiC Umrichter für höchste Effizienzen, Schaltfrequenzen und Leistungsdichten
Dr. Maximilian Hofmann, Fraunhofer IISB, Erlangen

Wide-Band-Gap Halbleiter zeichnen sich insbesondere durch signifikant reduzierte dynamische Verluste aus. Das prädestiniert diese Schalter für Hochvolt-Anwendungen mit hohen benötigten Schaltfrequenzen wie elektrische Turbolader, Verdichter oder Hochdrehzahl-Traktionsantriebe. Im Vortrag wird ein am Fraunhofer IISB entwickeltes Umrichter-Leistungsteil präsentiert mit Schaltfrequenzen von bis zu 100 kHz bei gleichzeitig gutem Wirkungsgrad und hoher System-Leistungsdichte von >150 kW/l.

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich!

Ab 18:45 Uhr Diskussion bei Imbiss und Getränken.

Veranstalter:
Fraunhofer IISB und Cluster Leistungselektronik

Uhrzeit:
17:15

Ort:
Hans-Georg-Waeber-Saal, Schottkystraße 10, Erlangen