Nordbayern

20.02.17 - Cluster-Vortragsreihe des Fraunhofer IISB: Innovative Sicherheitskomponenten für Batteriesysteme

Gemeinsame Vortragsreihe des Bayerischen Clusters Leistungselektronik und des „Fraunhofer-Innovationsclusters Elektronik für nachhaltige Energienutzung“

Powerfuse - Triggerbare DC-Sicherung für Automobil-Anwendungen
Dr. Peter Lell, Pyroglobe

Powerfuse wird dazu verwendet, elektrische Starkstromkreise mit Quellspannungen von 12 V bis 1500 V (je nach Typ) definiert, kommandiert und schnell aufzutrennen. Die triggerbaren Sicherungen werden z.B. zur Absicherung der Kabel von der Batterie zur Lichtmaschine, zur Abschaltung der HV-Batterie zur Lichtmaschine, zur Abschaltung der HV-Batterie von Hybridfahrzeugen oder zur Notabschaltung von Wechselrichtern in Solar- und Windkraftanlagen eingesetzt.

Intelligenter Vorlade-/ Entladewandler
Moritz Diller, Martin März; Lehrstuhl für Elektrische Energietechnik, Universität Erlangen-Nürnberg

Das Vorladen von Spannungszwischenkreisen vor dem Zuschalten von Batteriespeichern und das schnelle Entladen von Zwischenkreiskondensatoren im Fehlerfall erfordern heute einen erheblichen Aufwand (Hilfsschütze, Lastwiderstände, etc.). Vorgestellt wird eine Lösung mit einem hochisolierenden Schaltwandler, der die gesamte benötigte Funktionalität kostengünstiger, kompakter und betriebssicherer als heutige Lösungen realisiert.

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich!

Ab 18:45 Uhr Diskussion bei Imbiss und Getränken.

Veranstalter:
Fraunhofer IISB und Cluster Leistungselektronik

Uhrzeit:
17:15

Ort:
Hans-Georg-Waeber-Saal, Schottkystraße 10, Erlangen