Nordbayern

22.05.17 - Cluster-Vortragsreihe des Fraunhofer IISB: Zuverlässige Energieübertragung durch Leistungselektronik

Gemeinsame Vortragsreihe des Bayerischen Clusters Leistungselektronik und des „Fraunhofer-Innovationsclusters Elektronik für nachhaltige Energienutzung“ sowie des Energie Campus Nürnberg

DC-Breaker

Jürgen Rupp, Siemens AG

Begünstigt durch moderne Leistungselektronik werden zu-nehmend DC-Netze für bestimmte Applikationen interessant. Den Vorteilen, wie reduzierten Verlusten, geringeren Investi-tionen und zusätzlichen Freiheitsgraden für den Betrieb steht der Nachteil des schwierigeren Abschaltens gegenüber.

Verschiedene Ansätze für das Abschalten von DC-Strömen werden hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Kosten und Verlusten verglichen.

Langlebige Leistungsmodule mit druckloser Silbersintertechnik
Uwe Waltrich, Fraunhofer IISB

Leistungsmodule im Einsatz von Energieübertragungssyste-men müssen hohen Lebensdaueranforderungen von über 40 Jahren genügen. Der Vortrag stellt einen zweistufigen Sil-bersinterprozess zur langlebigen Halbleiterkontaktierung dar. Die Halbleiteroberseite wurde mittels einer strukturierten Silberfolie in einem drucklosen Silbersinterprozess kontaktiert. Aktive Lebensdauertests zeigen eine deutliche Steigerung der Lebensdauer im Vergleich zu konventionell drahtgebondeten Aufbauten.

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich!

Ab 18:45 Uhr Diskussion bei Imbiss und Getränken.

Veranstalter:
Fraunhofer IISB und Cluster Leistungselektronik

Uhrzeit:
17:15

Ort:
Hans-Georg-Waeber-Saal, Schottkystraße 10, Erlangen