Nordbayern

19.06.17 - Cluster-Vortragsreihe des Fraunhofer IISB: Hochpräzise und dynamische Batteriestrommessung

Gemeinsame Vortragsreihe des Bayerischen Clusters Leistungselektronik und des „Fraunhofer-Innovationsclusters Elektronik für nachhaltige Energienutzung“ sowie des Energie Campus Nürnberg

Weitbereichs-Stromsensorik
Konrad Domes, Fraunhofer IISB, Chemnitz

Es wird ein neuartiges Konzept einer umschaltbaren Strommesstechnik basierend auf Shuntwiderständen vorgestellt.

Dadurch ist es möglich, Ströme im Mikroampere-Bereich bis in den Kiloampere-Bereich mit hoher Dynamik zu erfassen.

Eine synchrone Spannungsmessung und eine permanente low-power Ladungserfassung soll zudem eine genauere Ladungsstatus-Berechnung der Batterie ermöglichen.

Die Ladungserfassung erlaubt zusätzlich die Überwachung der Batterie im Standby.

Neben der Vorstellung des Konzepts wird das Thema Stromsensorik aus Sicht eines Sensor-Herstellers und eines Widerstand-Herstellers beleuchtet.

 

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich!

Ab 18:45 Uhr Diskussion bei Imbiss und Getränken.

 

Veranstalter:
Fraunhofer IISB und Cluster Leistungselektronik

Uhrzeit:
17:15

Ort:
Hans-Georg-Waeber-Saal, Schottkystraße 10, Erlangen