Forschungsprojekte, E-Mobilität, Antriebe

BMBF-Förderprogramm: „Elektro-Motor integrierte Leistungs-Elektronik“ (EMiLE)

Datum: 01/05/2013 - 30/04/2016

Projektkoordinator:
ZF Friedrichshafen AG

Projektpartner:

  • AixControl GmbH
  • Infineon Technologies AG
  • Lenze SE
  • Robert Bosch GmbH
  • Siemens AG
  • EPCOS AG, A TDK Group Company
  • Volkswagen AG
  • Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB
  • Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen

 

Projektinhalt:
Günstigere Elektrofahrzeuge durch motorintegrierte Leistungselektronik 
Für eine breite Marktdurchdringung müssen Elektrofahrzeuge leistungsfähig und kostengünstig sein. Im Forschungsprojekt EMiLE wird untersucht, wie dies durch Hochintegration der notwendigen Leistungselektronik direkt auf der elektrischen Antriebsmaschine erreicht werden kann. Neben einer Steigerung von Wirkungsgrad und Leistungsdichte ergeben sich durch die räumliche Nähe von Motor und Elektronik auch Vorteile bei der Serienproduktion sowie eine deutliche Senkung der Systemkosten.

 

General information

BMBF-Förderprogramm: „Elektro-Motor integrierte Leistungs-Elektronik“ (EMiLE)

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.