Forschungsprojekte, E-Mobilität, Antriebe

Bayerischer Forschungsverbund für Elektromobilität: FORELMO - Der elektrische Antriebsstrang von morgen – effizient, sicher, wirtschaftlich

Datum: 01/01/2013 - 31/12/2015

Projektvolumen:   
3,86 Mio. €

Projektkoordinator:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB, Erlangen/Nürnberg

Projektpartner:

  • Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik, TU München (TUM-FTM)
  • Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik, TU München (TUM-EES)
  • Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik, Technische Hochschule Nürnberg (GSO-EFI)
  • Technologiezentrum Energie, Hochschule Landshut, Professur für Elektrische Energiespeicher (FHL-EE)
  • EPCOS AG, München
  • FMS Systemtechnik GmbH, Kraiburg am Inn
  • IAV GmbH, München
  • Infineon Technologies AG, Neubiberg
  • LION Smart GmbH, Frieding
  • Modelon GmbH, Gilching Süd-Chemie AG, Moosburg
  • TÜV SÜD Battery Testing GmbH, Garching
  • Bayerischer Cluster Leistungselektronik
     


Projektinhalt:
Elektromotor, Energiespeicher und leistungselektronische Schlüsselkomponenten
Der Bayerische Forschungsverbund für Elektromobilität (FORELMO) wird in Orientierung an der in Bayern vorhandenen Forschungs- und Industrielandschaft zu ausgewählten Fragestellungen in den Schwerpunkten Elektromotor, Energiespeicher und leistungselektronische Schlüsselkomponenten neue Lösungen erarbeiten. Im Mittelpunkt steht dabei der komplette elektrische Antriebsstrang. Die Arbeiten in FORELMO werden dazu beitragen, die Sicherheit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit des elektrischen Antriebsstrangs und seiner Komponenten zu erhöhen und deren Zusammenspiel zu optimieren.

Kontakt:
Dr. Bernd Fischer
Strategische Planung, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementtechnologien IISB
Tel: +49 9131 761 - 106

General information

Bayerischer Forschungsverbund für Elektromobilität: FORELMO - Der elektrische Antriebsstrang von morgen – effizient, sicher, wirtschaftlich

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.