Forschungsprojekte, Bauelemente

BMBF-Förderprogramm "LES": Bauelemente aus Siliziumkarbid (SiC) für bessere Stromversorgung von Industrieprozessen (MMPSiC)

Datum: 01/01/2014 - 31/03/2017

Projektvolumen:   
1,23 Mio. € (davon 67% Förderanteil durch BMBF)

Projektkoordinator:
IXYS Semiconductor GmbH 

Projektpartner:

  • Trumpf Hüttinger GmbH & Co KG
  • Karlsruher Institut für Technologie


Projektinhalt:
Ziel des Projektes ist die grundsätzliche Untersuchung und Bewertung der Schaltungskonzepten für Prozessstromversorgungen mit hochsperrenden SiC-Halbleitern, um die derzeit eingesetzten Röhrentechnologie abzulösen. Dazu werden grundlegende Arbeiten zur Aufbau- und Verbindungstechnik von SiC-Leistungsmodulen sowie zu geeigneten Ansteuer-  und Schaltungskonzepten durchgeführt. Weiterhin werden auf niederinduktiven SiC-Leistungsmodulen basierende Baugruppe mit 25 kW Leistung entwickelt. Sechs davon werden in einem 150 kW-Demonstrator zusammengeschaltet und dessen Eignung für den Einsatz in Stromversorgungen mit Frequenzen bis 2,5 MHz untersucht. Dabei können im Idealfall mehrere Hundert Kilogramm Kupfer und Eisen eingespart werden.

 

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.