Forschungsprojekte, Stromrichter

BMWI-Förderprogramm: Multifunktionswechselrichter zur Eigenverbrauchsoptimierung

Datum: 01/12/2011 - 30/11/2014

Projektkoordinator:
Fraunhofer ISE

Projektpartner:   

  • Steca GmbH


Projektinhalt:
Steigende Strompreise und stark sinkende Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) veranlassen immer mehr Stromkunden zum Eigenverbrauch des selbst erzeugten Solarstroms. Um dies technisch einfach realisieren zu können, haben wir am Fraunhofer ISE einen hocheffizienten dreiphasiger Wechselrichter mit innovativer Topologie und drei multifunktionalen Eingängen entwickelt. Die Eingänge können wahlweise mit Solargenerator(en) und / oder Batterie(n) verbunden werden, so dass alle gängigen Modul- und Batterietypen (für Spannungen > 100 V) genutzt werden können. Dadurch hat der Nutzer ohne aufwendige Konfiguration des Wechselrichters die Möglichkeit, flexibel die DC-Quelle zu wählen. Ein optimierter Eigenverbrauch ist somit gewährleistet.

 

Eigenverbrauchsoptimierung Webseite

BMWI-Förderprogramm: Multifunktionswechselrichter zur Eigenverbrauchsoptimierung

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.