Projekte Cluster Leistungselektronik

Der Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V. beteiligt sich regelmäßig an öffentlich geförderten Projekten. Dadurch können Themen behandeln werden, für die ohne Förderung nicht genügend Ressourcen vorhanden wären.

Derzeit werden die folgenden internen Projekte durchgeführt:
 

Kontakt

Dr.-Ing. Bernd Bitterlich
Clustermanager
Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.

Projekt Nano4LE

 

Nanomaterialien für die Leistungselektronik

Thema

Die Initiative Nanomaterialien für die

Leistungselektronik soll Stakeholder aus den beiden Bereichen zielführend vernetzen und Einsatzmöglichkeiten vorhandener Nanomateriallösungen bei Anwendungen in der Leistungselektronik evaluieren.

Mögliche Ansatzpunkte und Einsatzbereiche sind:

  • Vergussmassen
  • thermal interface materials
  • temporäre oder elektrisch
    leitfähige Klebstoffe

  •  

 

Ziele

  • Akteure aus den beiden Clustern nachhaltig vernetzen
  • Einsatzmöglichkeiten vorhandener Nanomateriallösungen bei Anwendungen in der Leistungselektronik aufzeigen
  • Die Umsetzung neuer Lösung beschleunigen
  • Entwicklungsrichtungen mit hohem Potenzial aufzeigen
  • Innovationen an der Schnittstelle der beiden Cluster initiieren und begleiten


Dieses Kooperationsprojekt wird im Rahmen der "Cross-Cluster-Bayern 2022"- Initiative durchgeführt und durch die beiden Cluster Leistungselektronik und Nanotechnologie organisiert.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Bernd Bitterlich
Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Tel.  0911 / 810288-14

Email              


Dr.-Ing. Peter Grambow
Nanoinitiative Bayern GmbH
0931 / 31-89374

Email

            

 

 

 

 

 

 

 

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.