Neustart der Förderrichtlinie Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) - "Impulse für Innovationen"

Mit dem "Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)" sollen die Innovationskraft und damit die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen, einschließlich des Handwerks und der unternehmerisch tätigen freien Berufe, nachhaltig gestärkt werden. Es soll zum volkswirtschaftlichen Wachstum beitragen, insbesondere durch die Erschließung von Wertschöpfungspotenzialen und die Hebung des Niveaus anwendungsnahen Wissens.

Gefördert werden in Deutschland durchzuführende Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten für innovative Produkte, Verfahren oder technische Dienstleistungen ohne Einschränkung auf bestimmte Technologien und Branchen. Förderfähig sind FuE-Einzel- und Kooperationsprojekte von Unternehmen sowie Innovationsnetzwerke mit mindestens 6 kleinen und mittleren Unternehmen. Zudem werden Leistungen zur Markteinführung gefördert, welche an die F&E-Projekte anschließen müssen: Innovationsberatungsdienste, innovationsunterstützende Dienstleistungen, Messeauftritte sowie Beratung zu Produktdesign und Vermarktung.

Förderberechtigte:
Für Einzel-Projekte: Kleine und mittlere Unternehmen sowie weitere mittlere Unternehmen mit < 1000 Mitarbeitern
Für Kooperationsprojekte zusätzlich zu den oben genannten: nichtwirtschaftlich tätige Forschungseinrichtungen
Für Innovationsnetzwerk: eine am Netzwerk beteiligte Forschungseinrichtung oder eine externe Einrichtung

Anfang April wurden neue Projektträger für diese ZIM-Richtlinie beauftragt, neue Antragsformulare sind vorraussichtlich ab Mai verfügbar.

Einreichungsfristen:
Laufende Einreichung von Projektanträgen bis zum 31. Dezember 2024.

Kontakt

Weitere Informationen zu diesem und vielen weiteren Förderprogrammen finden Sie auf unserer Webseite unter www.clusterle.de/forschung/foerderprogramme/deutschland/.

Webseite ZIM   Förderrichtlinie ZIM    

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.