Neue Runde der Nordbayerischen Businessplan-Wettbewerbe für das Jahr 2021

Der Businessplan Wettbewerb Nordbayern richtet sich seit 1998 als erster Gründerwettbewerb in Deutschland gezielt an Gründer in der Region, damit sie sich erfolgreich auf dem Markt etablieren können.

Startups aus Franken und der Oberpfalz haben in drei Wettbewerbsphasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten zu bewerben. Hier geht es nicht nur um Geldprämien für die Gewinner. Durch Expertenfeedback, Workshops und Kontakte zu Netzwerkpartnern profitieren alle Teilnehmer von Anfang an.

Deadlines

  • Januar 2021 - Phase 1: Geschäftsidee und Kundennutzen
  • März 2021 - Phase 2: Marketing und Vertrieb
  • Mai 2021 - Phase 3: Realisierung, Kapitalbedarf, Umsatzplanung

Die genauen Termine finden Sie nach Abschluß der Saisonplanung 2021 auf der BayStartUp-Webseite.

BAYERISCHE BUSINESSPLAN WETTBEWERBE
Bei diesen Wettbewerben profitieren innovative bayerische Gründer aller Branchen in einer sehr frühen Phase von marktnahem professionellem Feedback zur eigenen Idee. Durch den Wettbewerb können sie ihre Konzepte schnell in eine Richtung lenken, die sowohl ihren Markt als auch potenzielle Partner, Investoren und Kunden anspricht.

Ablauf der Wettbewerbe
Startups aus ganz Bayern haben bei den Bayerischen Businessplan Wettbewerben in drei Wettbewerbsphasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten und Ideen zu bewerben. Das gibt Teilnehmern die Möglichkeit, ihren Businessplan schrittweise zu entwickeln oder zu optimieren. Das Unterstützungsprogramm mit Workshops zur Businessplanerstellung und die Veranstaltungen rund um den Wettbewerb finden in ganz Bayern statt.

Startups müssen nicht von Anfang an dabei sein – ein Quereinstieg ist jederzeit möglich, in jeder Phase gibt es neue Gewinnmöglichkeiten.

BayStartUp: Webseite    BayStartUp:Termine
 

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.