Kernakteur des Monats Juli 2022: Plasma Parylene Systems

Unser Unternehmen blickt auf mehr als 35 Jahre Erfahrung im Bereich der modernen Plasmatechnologie, Niederdruckpolymerbeschichtung und deren Entwicklung zurück.

2002 wurde von uns Parylene Coating und MW-Plasmatechnologie in einem Anlagensystem, zum ersten Mal weltweit eingeführt und somit beide Prozesse vereint.

Das Firmenportfolio umfasst von der klassischen Lohnbeschichtung über das Reinigen, Aktivieren, Ätzen und Entfernen von Lacken in der Halbleiter- und Mikrotechnologie bis hin zur Plasmapoly-merisation zum Zweck der exakten Oberflächenmodifikation mittels Niederdruckplasmen.

 

Produktspektrum/Dienstleistungsangebot:

  • Entwicklung, Produktion & Vertrieb von Beschichtungsanlagen
  • Prozessentwicklung
  • Probe & Lohnbeschichtungen mit z.B. plasmaintegrierter Vorbehandlungen
  • Interfacebeschichtungen, um die Haftung der Parylene zu Verbessern
  • Beschichtung im Reinraum möglich
  • Umfassende Labortest & Analysen
  • Forschungsprojekte sowie Neuentwicklungen in der Beschichtungstechnologie

Unsere Kernkompetenz in der Lohnbeschichtung liegt in der Verarbeitung von Parylene. Dieses besondere Material wird mittels chemischer Gasphasenabscheidung als konforme Schicht auf jegliche Art von Substrat abgeschieden. Dabei setzen wir auf unsere selbst entwickelten Beschichtungs- und Plasmaanlagen, die weltweit zum Einsatz kommen.

Wir sind nach DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 13485:2016 zertifiziert.

Branchen:
Wir liefern weltweit in Branchen wie Medizintechnik, Industrieelektronik, Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie und Halbleiterfertigung.

Neuheiten/Innovationen/derzeitige Aktivitäten:
Mitwirkung am Forschungsprojekt „DeepSea Protection“, dieses Projekt befasst sich mit dem Monitoring von Umweltbelastungen durch den Tiefseebergbau.

PPS war Partner im ClusterLE-Projekt IsoGap. Hier wurden verschiedene Parylentypen als Beschichtung für hochintegrierte Leistungsmodultechnologie getestet.

Webseite: www.plasmaparylene.de

Ansprechpartner:

Hans-Dieter Voß (Geschäftsführer),   d.voss[at]plasmaparylene[dot]de

Raphael Danhauser (Lohnbeschichtung),   r.danhauser[at]plasmaparylene[dot]de

Florian Aschenbrenner (Anlagenbau),   f.aschenbrenner[at]plasmaparylene[dot]de

 

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.