Forschungsprojekte, Netze, Stromrichter

BMBF-Förderprogramm Mikroelektronikforschung (KomroL): Projekt "Modulare, hybride Leistungselektronik für die Energiewende (HyBaG)"

Datum: 01/01/2017 - 31/12/2019

Projektvolumen: 
1,97 Mio. € (davon 66% Förderanteil durch BMBF) 

Projektkoordinator: 
KACO new energy GmbH

Projektpartner:

  • STS Spezial-Transformatoren Stockach GmbH & Co.
  • Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE)

     

Projektinhalt:
Ziel im Projekt ist die Entwicklung eines modularen Umrichtersystems, welches  in Photovoltaik- und Energiespeicher-Anwendungen Gleich- und Wechselspannungen umwandelt. Dabei soll das System sowohl die Netzeinspeisung als auch den Inselbetrieb – also den vom Netz unabhängigen Betrieb – unterstützen. Durch den Einsatz sogenannter Wide-Band-Gap-Halbleitermaterialien, genauer Siliziumcarbid (SiC) und Galliumnitrid (GaN), wird eine hohe Integrationsdichte angestrebt, um mehrere Funktionen in einem Gerät zu vereinen. Zudem soll der innovative Einsatz neuer induktiver Bauelemente einen besonders kleinen und effizienten Schaltungsaufbau ermöglichen. 

 


HyBaG Webseite

BMBF-Förderprogramm Mikroelektronikforschung (KomroL): Projekt

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.