Forschungsprojekte, Bauelemente, Erneuerbare Energien

BMWi-Förderprogramm Energie: Projekt "Robuste Komponenten zur Konversion von Energie in Offshore-Windkraftanlagen (ROKKO)"

Datum: 01/01/2017 - 31/12/2019

Projektvolumen: 
ca. 3,1 Mio € 

Projektkoordinator:
Infineon Technologies AG 

Projektpartner:

  • nanoAnalytics GmbH, Münster
  • SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  • FREQUCON GmbH, Rethem (Aller)
  • Fraunhofer IMWS, Halle (Saale)
     


Projektinhalt:
Das Forschungsvorhaben ROKKO hat das Ziel die aktive Nutzungsdauer der Bauelemente und Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energie durch Windkraft deutlich zu steigern. Dazu wird an folgenden Teilvorhaben gearbeitet:

  • Neue Metallisierungsschichten auf Silizium-Halbleitern
  • Zuverlässigkeitssteigerung auf Chip, Modul und Systemebene
  • WEA-Umrichter
  • Oberflächenanalytik und Werkstoffcharakterisierung

 

 

ROKKO Webseite

BMWi-Förderprogramm Energie: Projekt

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.