Forschungsprojekte, Antriebe

BMBF-Förderprogramm "LES": Leistungselektronische Systeme für Hochgeschwindigkeitsmaschinen hoher Leistung (HomaLes)

Datum: 01/08/2014 - 31/07/2017

Projektvolumen:   
1,6 Mio. € (davon 64% Förderanteil durch BMBF)

Projektkoordinator:
LTi Drives GmbH 

Projektpartner:

  • LEViTEC GmbH
  • Universität Paderborn
  • FIMA Maschinenbau GmbH 


Projektinhalt:
Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines energieeffizienten Antriebssystems mit verbesserten Komponenten und neuer leistungselektronischer Auslegung. Für das neuartige Antriebssystem wird eine Verbesserung des Wirkungsgrades von derzeit 80% auf über 90% sowie eine Reduktion des Bauvolumens um mindestens 25% angestrebt. Gleichzeitig sollen die Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit der betreffenden Anlage erhöht und die Produktionskosten reduziert werden. Zur Überprüfung und Optimierung des neuen Hochgeschwindigkeitssystems sollen als erste Zielanwendung Turbinen für Gasentspannungsanlagen, z.B. für die Energiewirtschaft realisiert werden.

 

 

HomaLes Webseite

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.