Forschungsprojekte, Materialien, Stromrichter

BMU-Förderprogramm: Einsatz von monolithischen GaN-Halbleitern in PV-Wechselrichtern zur Verbesserung von Lebensdauer und Effizienz (GaNPV)

Datum: 01/10/2012 - 30/09/2015

Projektvolumen:   
1,9 Mio. €

Projektpartner:   

  • Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)



Projektinhalt:
Ziel des Projektes ist es, ein Konzept für Photovoltaik(PV)-Wechselrichter mit gesteigerter Lebensdauer und Effizienz zu entwickeln. Dies soll durch den Einsatz spezieller Halbleiterbauelemente aus Galliumnitrid (GaN) erreicht werden, die als monolithisch integrierte Halbbrücken mit integrierten Freilaufdioden aufgebaut werden. Der Wechselrichter wird sich in erster Linie durch eine sehr hohe Schaltfrequenz bei gleichzeitig hoher Effizienz auszeichnen. Kurzlebige Komponenten werden durch langlebige ersetzt, um die Lebensdauer des Wechselrichters zu steigern. Zudem werden Konzepte zur hochfrequenten Regelung der neuen Schaltung erarbeitet, um sie an die hohe Taktfrequenz der Leistungselektronik anzupassen.

 

GaNPV Webseite

BMU-Förderprogramm: Einsatz von monolithischen GaN-Halbleitern in PV-Wechselrichtern zur Verbesserung von Lebensdauer und Effizienz (GaNPV)

Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.
Landgrabenstraße 94
D-90443 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)911 81 02 88-0

Informationen zu Veranstaltungen

© 2019 Cluster Leistungselektronik im ECPE e.V.